Coaching / Berufsbegleitung

Ich begleite und “coache” Sie gerne.
Denn manch einer fragt sich schon mal:

„Hab’ ich Stress? Wieso?“

Wenn etwas überhaupt nicht „in Deinen Kopf“ will: Du es nicht verstehen, begreifen, lernen oder behalten kannst; wenn Du immer die gleiche dumme Sache machst, obwohl Du es gar nicht willst; wenn eine Tätigkeit Dich erschöpft: sie könnte Dir leicht fallen, aber Du findest einfach nicht heraus, was Dich daran so anstrengt; wenn andere Menschen Dich aufregen oder Du mit ihnen nicht klar kommst – und Du kannst Dir nicht erklären, wieso eigentlich… Wenn Dich Deine Familie anstrengt…; wenn Kollegen Dich stören…, die Arbeit nicht läuft… Oft sind Dir die Ursachen bekannt, aber nicht bewusst. Stress tritt auch zutage bei: Lernschwierigkeiten, Schulproblemen, Prüfungsangst.

Stress kann auch sein: wenn Du Dich nervös, überanstrengt oder niedergeschlagen fühlst, antriebslos, ausweglos oder gelähmt. Oder Du vermutest, Krankheit oder körperliche Beschwerden seien auf Stress zurückzuführen. Manchmal kann es sich wirklich lohnen, recht regelmäßig für eine Stunde mit jemandem zu sprechen und nach Lösungen zu suchen. „Die Muskeln testen“ bedeutet: mit der Energie des Körpers zu arbeiten. Wenn wir mit einer Sache Stress haben, kann uns der Körper zu den Ursachen führen. Wir können sie über den Körper erkennen, uns bewusst machen und auflösen.

Stress kann auch durch Beziehungen ausgelöst sein. Häufig ist dem Körper mehr bekannt als uns bewußt ist. Mit Hilfe des Muskeltests fragen wir den Körper direkt was los ist und suchen über das Gespräch neue Wege für Dich, damit umzugehen. Auch reduzieren wir emotionale Wallungen über Akupressur.

Stress kann die Leistungsfähigkeit vermindern, kann die körperliche Gesundheit beeinträchtigen und sich sogar negativ auf soziale Kontakte auswirken. Konzentrationsschwäche, Müdigkeit oder Schlaflosigkeit, Überdrehtheit und Nervosität, Ängstlichkeit und verwirrte oder unklare Gefühle sind Gefühle, die nicht selten auf unverarbeiteten Stress zurückzuführen sind. Im körperlichen Bereich können die Auswirkungen von Kopfschmerzen, Rückenleiden, Verspannungen im Hals- und Nackenbereich, bis hin zu Magenbeschwerden, … reichen. Asthma, Allergien und Bronchitis sind ebenfalls häufig stark von Stress begleitet.

Sie bekommen von mir professionelle Unterstützung gepaart mit Zuwendung und Empathie.
Die Kinesiologie wurde speziell als Methode der gezielten Stressreduktion entwickelt.
Im Rahmen eines hocheffektiven und ganzheitlichen Therapiekonzeptes der psychologischen Kinesiologie begleite ich Sie sehr gerne durch Ihre derzeitige Lebensphase.


Die begleitende Kinesiologie stellt sich als eine hochspezialisierte Arbeit auf dem Gebiet der Stressreduktion dar:
Sie befasst sich von ihrem Ansatz her nicht mit einer „Störung“ („Dysfunktion“ oder Krankheit) im eigentlichen Sinn,
sondern mit den möglicherweise stressbedingten Ursachen.
Daher kann die Arbeit mit Hilfe der sog. „Balancen“ im Rahmen der Stressreduktion Entlastung bewirken.
Die positive Wirkung können Sie häufig sofort spüren.